Aktuelle Lehrveranstaltungen

Seminar Mittelalterliche Geschichte (dreistündig): Sterben in Byzanz

Dozent:innen: Panagiotis A. Agapitos
Kurzname: 07.068.14_140
Kurs-Nr.: 07.068.14_140
Kurstyp: Seminar

Voraussetzungen / Organisatorisches

Das Proseminar untersucht zwei Aspekte des Todes in der byzantinischen Gesellschaft und Kultur. Auf der einen Seite stehen die Sitten und Gebräuche, welche den Tod eines Menschen in der byzantinischen Gesellschaft begleiten (z.B. Vorbereitung der Leiche fürs Begräbnis, das Begräbnis selbst und seine verschiedenen Rituale, spätere Gedächtnisfeiern, Trauerpraktiken u.a.m.); auf der anderen Seite, steht die Darstellung des Todes in ihrer literarischen und symbolisch-metaphorischen Dimension im byzantinischen Schrifttum. Entsprechend werden in einem ersten Teil die Praktiken der Trauer und Bestattung unter Verwendung auch von bildlichem Material behandelt. In einem zweiten Teil werden (a) Texte gelesen, die in direkter Verbindung mit den Bestattungs- und Gedächtnispraktiken stehen (z.B. Klagelieder, Trauerreden, Grabgedichte), und (b) Texte gelesen, wo der Tod als narrative Situation einer breiteren Erzählung ausgewertet wird (z.B. der Tod eines Kaisers, einer Heiligen oder eines Bösewichts in der Historiographie, der Chronistik und der Hagiographie). Diese Annäherung wird es erlauben ein besseres Verständnis von der Archäologie, der Soziologie und der Literarität des Todes in Byzanz zu bekommen, vor allem was die kommunikative Funktion der Bestattungsrituale und der literarischen Produktion betrifft. Für das Proseminar werden keine Griechischkenntnisse vorausgesetzt. Die Texte werden in deutscher oder englischer Übersetzung gelesen. Aufgabe der Teilnehmer ist es eine Arbeit von 2.500 Worte (ohne die Anmerkungen; ca. 8 Seiten) zu einem Thema oder Text zu verfassen.

Termine

Datum (Wochentag) Zeit Ort
21.04.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.04.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.05.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
12.05.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
19.05.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.06.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.06.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
23.06.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.07.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.06.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.07.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.07.2022 (Donnerstag) 18:15 - 19:00 01 415 P102
1141 - Philosophisches Seminargebäude
22.06.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
20.07.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
11.05.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
15.06.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
08.06.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
13.07.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
29.06.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
18.05.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
27.04.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
01.06.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
04.05.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
06.07.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
20.04.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz
25.05.2022 (Mittwoch) 10:15 - 12:00 00 014 SR 01
9125 - Bausparkasse Mainz